Berlin, Fachtagung Bundesgesundheitsministerium: "Rehabilitation vor und in der Pflege"

Mittwoch, 14. Juni 2017

 

- Teilnahme: B.Bührlen

- Programm

- Kommentar:
Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Bundesgesundheitsminister Gröhe. Prävention und Rehabilitation existieren als Forderungen auf dem Papier, die Umsetzung in die Lebensrealität allerdings lässt zu wünschen übrig.
Es wurde über gesetzliche Grundlagen, über Projekte und Studienergebnisse berichtet und diskutiert. 
Die Wichtigkeit von Rehabilitation des Pflegebedürftigen für pflegende Angehörige wurde betont.
Leider waren unter den Referenten keine mit der Alltagspraxis von Rehabilitation befassten Personen.
Es wurde also vor allem "über" das Thema gesprochen und due Alltagsrealität weitestgehend aussen vor gelassen.
Über dieses Konzept sollte in Hinblick auf die vor uns liegenden Herausforderungen noch einmal nachgedacht werden.