Düsseldorf, ASG Bildungsforum: "Pflegen? Kann doch jeder!"

Donnerstag, 27. April 2017

 

- Podiumsteilnahme: B. Bührlen

- Programm

- Kommentar:
Das Podium war überwiegend mit Vertretern  professioneller Pflege besetzt. Als einzige Vertreterin von Angehörigenpflege ist es eine nicht ganz einfache Aufgabe darzustellen, dass Angehörigenpflege die ganzheitliche "rund um die Uhr" Pflege, Sorge und Begleitung ist.
Mit professioneller Pflege ist die Angehörigensorge  nicht vergleichbar.
Angehörigenpflege ist seit Bismarck die verfasste Basis der Pflege in Deutschand. Professionelle Pflege ist die wichtige Ergänzung der Angehörigenpflege mit  geregelten  Rahmenbedingungen. Wir benötigen beide Pflege- und Sorgeformen zur Versorgung unserer Pflegebedürftigen.
Nur gemeinsam werden wir eine 
menschenwürdige Versorgung sicherstellen können.