München, Bayerische Versicherungskammer:

Montag, 13. Juni 2016

 

- Teilnahme: Brigitte Bührlen

- Programm

- Kommentar:
Nach einigen Statements von u.a. Leonhard Stärk, dem Geschäftsführer des Bayerischen Roten Kreuzes, zum Thema "Ehrenamt" und nach der Preisverleihung an engagierte, ehrenamtlich tätige Bürger wurden in separaten Foren unterschiedlich Aspekte des Themas "Ehrenamt" beleuchtet und engagiert diskutiert. Es wurde gefragt nach der Definition von Ehrenamt und danach ob es bezahltes Ehrenamt überhaupt geben kann? 
Aber auch die Frage, wer sich Ehrenamt (auch in Zukunft) leisten kann und  ob es  künftig eine "Pflicht" zum Ehrenamt geben wird?
Was ist die Grundleistung, die Bringschuld des Staates und was kann ins Ehrenamt ausgelagert werden: Wo ist die Grenze?
Solche und noch viele andere Fragen wurden intensiv und wertschätzend diskutiert: So gesehen eine gelungene Veranstaltung!