Berlin, 2. Demografiegipfel der Bundesregierung: "Jedes Alter zählt"

Dienstag, 14. Mai 2013

- Teilnahme: B. Bührlen

- Programm

- Schreiben des Innenministeriums

- Kommentar:
Hochkarätig besetzte Veranstaltung mit Bundeskanzlerin Frau Merkel, MinisterInnen, MinisteriumsvertreterInnen und vielen Lobbyisten.
Auf zwei Podien (Verhältnis Männer zu Frauen 7:2 bzw 10:2) wurde fachkompetent diskutiert und festgestellt dass viel erreicht wurde, derzeit alles weitgehend in Ordnung ist und die Zukunft hoffnungsvoll bewältigt werden wird.
Welchem Zweck dient die Veranstaltung? Welche nachhaltige Wirkung auf den Lebensalltag der Bürger hat der Gipfel?
WIR! Diskussionsbeitrag: die Bitte an Herrn Minister Bahr den Begriff "pflegende Angehörige" zu definieren  wurde freundlich zur Kenntnis genommen. Die Frage an Frau Ministerin Schröder ob "Familie und Beruf" nur unter dem Aspekt "Familie-Kinder-Beruf" gesehen wird oder auch unter dem Aspekt "Familie-Pflege-Beruf" wurde interessiert zur Kenntnis genommen............