Berlin, Befragung durch die Arbeitsgruppe "Demenz" des Deutschen Ethikrates

Freitag, 10. Juni 2011

- Befragte und Diskussionsteilnehmerin

- Kommentar:

Die Arbeitsgruppe "Demenz" des Deutschen Ethikrates stellte präzise und fundierte Fragen zur Situation pflegender Angehöriger, zur Einschätzung der Selbstbestimmungsmöglichkeiten Demenzbetroffener und zu spezifischen Erfahrungen mit wichtigen sozialrechtlichen Themen