Berlin, BMFSFJ, Internationale Konferenz "Altersbilder im Wandel"

Montag, 12. Dezember 2011

- Teilnahme B.Bührlen Diskussionsbeitrag und  R.Jost 

 

Programm

 

- Kommentar:

  Interessante Beiträge zum Thema Altersbilder in anderen Ländern.

Geprägt von den jeweiligen Kulturen sind große   

  Unterschiede in der Eigen- und Fremdwahrnehmung des Alters  

  festzustellen. 

  Fazit in Bezug auf die Situation in Deutschland: 

  Es fehlt nicht an Projekten, Studien und Erkenntnissen, es fehlt nicht  

  an klugen Köpfen, die sich tiefgründige Gedanken   

  machen über  den Wandel des Altersbildes. 

  Was fehlt, sind praxisbezogene Umsetzungs- und nachhaltige  

  Handlungsstrategie um die gewonnenen Erkenntnisse in der   

  Mitte der Bevölkerung zu etablieren und sie der Lebensrealitäten der  

  Bürger zugänglich zu machen.