Berlin, Katholische Akademie: "Leistungsmix in der häuslichen Versorgung und Pflege"

Montag, 20. Juni 2022

 

- Teilnahme und Diskussionsbeiträge: Brigitte Bührlen

- Programm

- Kommentar:
Auf dem Podium war Fachkompetenz im Gespräch "über" das Thema "Leistungsmix in der häuslichen Versorgung und Pflege" vereint. 
​Das Thema ist wichtig für Funktionsträger*innen aus 
Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.
Ja, es ist wichtig, dass dieses Thema wissenschaftlich bearbeitet wird. Und ja, es ist wichtig, dass man sich über gewonnene Erkenntnisse austauscht.
ABER:
Was nicht fehlen sollte ist neben der rational gewonnenen Erkenntnis der sog. "Expert*innen" die Erfahrungskompetenz der Menschen, über deren Lebenssituation geforscht und diskutiert wird. Ihre Erfahrungskompetenz wird in einer intellektuell geprägten Ebene nicht als relevant und unverzichtbar für gelingende neue Konzepte angesehen. Im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern wird in Deutschland Erfahrungskompetenz als allenfalls "laienhafter",  eher störender Beitrag  in fachkompetenten Diskussionen angesehen und entsprechend eingestuft. Andere europäische Länder sind uns an diesem Punkt um einiges voraus. Es gibt noch viel zu tun!