Berlin, Werkstattgespräch:"Schutz älterer Menschen vor Gewalt in der häuslichen Pflege"

Montag, 5. September 2016

 

- Teilnahme: B. Bührlen

- Kommentar:
Renommiert Wissenschaftler aus ganz Deutschland teilten ihre Forschungsergebnisse zum Thema mit. 
Stellenweise war es schwierig den Lebensalltag von Betroffenen in den Ausführungen wiederzufinden.
Da keine pflegenden Angehörigen unter den Referenten waren, wurde wenig hinterfragt warum es zu Gewalthandlungen gegen ältere Menschen kommt und welchen Anteil ein Pflegesystem hat, das zu wenig lebenspraktische, passgenaue Lösungen für die Bewältigung des Pflegealltags bietet.
Fazit: Eine hochrangig besetzte Veranstaltung mit interessanten Fachleuten im Publikum. Leider war die Veranstaltung mangels Vertretern aus der Pflegepraxis  wenig auf Lösungen für den Lebensalltag  und auf die Benennung von systemischen Schwachstellen ausgerichtet.