Eisenach-Wartburg,CareTRIALOG: "Zukunft Gutes Wohnen 2018-Neue Konzepte & Visionen für alternde Gesellschaften"

Mittwoch, 13. Juni 2018

 

- Teilnahme: Brigitte Bührlen

- Programm

- Kommentar:
Interessante Veranstaltung mit Besichtigung eines Wohnprojektes, das es schafft fließende Übergänge zwischen unabhängigem individuellem Wohnen in den eigenen vier Wänden, Betreutem Wohnen und Wohngruppen für demenziell erkrankte Menschen herzustellen.
Michael Teuber,  5- facher Paralympics Goldmedaillengewinner machte mit einem mitreissenden Vortrag Mut nie die Hoffnung sinken zu lassen.
Man konnte sich ausführlich über neue Entwicklungen in der Badgestaltung für Pflegebedürftige, über Betten die bspw. das Gewicht von Bettlägerigen messen können, über Farbgestaltung in Pflegebereichen und belastbare Bodenbeläge informieren. Auch über die Möglichkeit Betten, Rollstühle u.ä. zu leasen wurde aufgeklärt.
In ausführlichen Gesprächen mit Wirtschaftsvertretern konnte ein Bewusstsein dafür geweckt werden, dass pflegende Angehörige mit einbezogen werden sollten in Entwicklungsprozesse von technischen Hilfsmitteln und in die Konzeption von Wohnprojekten.
Nicht selten sind sie es, die entscheiden was gekauft und genutzt wird.