Fachtag: "Demenzsensible Kommune, Herausforderungen und Strategien"

Donnerstag, 22. April 2021

 

- Podiumsteilnahme: Brigitte Bührlen

- Programm

- Kommentar:
Eine Demenzerkrankung verändert das tägliche Leben meist entscheidend.  "Tägliches Leben" spielt sich in einem sozialen und auch sozialräumlichen Umfeld ab. Es ist wichtig,  kommunale Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass  Menschen mit einer dementiellen Erkrankung und ihre Angehörigen sich dort gut und sicher bewegen können.
Bei der Fachtagung wurden praxistaugliche Projekte und Modellvorhaben vorgestellt , die genau diesem Zweck dienen.
In einer ausgesprochen interessanten und von vernetztem Praxiwissen geprägten Podiumsdiskussion wurden Erwartungen, Chancen und Grenzen sichtbar.
Von diesem erfreulich  praxisbezogenen Fachtag kann man im Alltag nachhaltig profitieren