Frankfurt, Architekturmuseum , Generali Zukunftsfonds: " Wohnen wie gewohnt? Räume altersgerecht gestalten"

Montag, 6. Mai 2013

- Teilnahme: B. Bührlen

- Programm

- Kommentar:
Interessante Veranstaltung mit durchaus zukunftsweisenden Gedankengängen. Der Hauptreferent ging zwar von "caring communities" aus, in denen ältere Menschen als sinnstiftende Tätigkeit sich ehrenamtlich und kostensparend um ihre Mitmenschen kümmern. In Hinblick auf einen Grundsätze verändernden Generationswechsel, längere Lebenarbeitszeiten und finanzielle Unwägbarkeiten für den Rentenbezug der Zukunft erscheint dieser Ansatz als nur bedingt zielführend.
Es wurden aber auch zukunftsweisende realitätsbezogene Konzepte vorgestellt, die sich als "lernende Systeme" an den sich schnell verändernden Lebensrahmenbedingungen und den damit einhergehenden Bedürfnissveränderungen der Bevölkerung  orientieren.
Das Architekturmuseum bot einen ausgezeichneten Rahmen für innovativen Gedankenaustausch.