Health Care Bayern e.V.: "Corona-Krise - Was ziehen Parteien im Bayerischen Landtag für erste Konsequenzen?"

Donnerstag, 13. August 2020
 

- Teilnahme: Brigitte Bührlen

- Einladung

- Fragen der WIR! Stiftung:
1
Wie werden die Interessen der Pflegenden Angehörige jeden Alters in künftige Planungen der Politik zuim Thema:" Umgang mit den Auswirkungen der Corona Pandemie in der ambulanten und stationären Pflege" mit einbezoogen?
Antwort: "Ja, ein wichtiger Hinweis......." 

2
Wie werden Erfahriungen in Zukunftsstrategien mit eibezogen? Wird es einen "Runden Tisch Corona Pandemie Erfahrunghen" geben?
Antwort: Keine.

- Kommentar:
Die Vertreter*nnen der Bayerischen Landespolitik haben Fragen beantwortet, die Vertreter*nnen der jeweiligen anderen Parteien an ihre Versäumnisse erinnert und festgestellt, dass wir alle etwas aus den letzten Wochen und den Ereignissen um den Umgang mit der Corona Pandemie lernen sollten.
Soweit so gut. Offen gelassen wurde allerdings WAS genau nun künftig verändert werden sollte oder verändert werden muss.
Es ist an der Zeit, Erfahrungen (!) zu analysieren und in weitere Planungen mit einzubeziehen.
Leider war das kein Thema.....