München, "20 Jahre Patientenfürsprache in den städtischen Kliniken Münchens"

Donnerstag, 26. Januar 2017

 

- Teilnahme: B. Bührlen

- Programm

- Kommentar:
Die Frage, ob Patientenfürsprecher auch Ansprechpartner für Angehörige sind wurde leider nicht eindeutig beantwortet. Es wäre wichtig auch Anlaufstellen für Angehörige einzurichten, auch wenn in diesem Zusammenhang Rechtsgrundlagen geklärt werden müssten.
Was bei Kindern ein Elternrecht ist, existiert für Angehörige von über 18 Jährigen nicht. Es gibt wohl noch einigen Diskussions- und Klärungsbedarf beim Thema Vertretungs- und Betreuungsrechte.