München, 7. Sozialpolitisches Werkstattgespräche der CSU

Freitag, 13. Januar 2012

- Teilnahme: B. Bührlen

 

- Thema: "Gemeinsam auf dem Weg zur Inklusion" mit der   

  Behindertenbeauftragten der Bayer. Staatsregierung  Irmgard 

  Badura und Ute Strittmatter, Leiterin des Netzwerks von und für Frauen  

  mit Behinderung in Bayern und VertreterInnen aus Politik, 

  Wissenschaft, gemeinnützigen und privaten Verbänden im sozialen 

  Bereich u.a.  Leitung: Joachim Unterländer, Vorsitzender des AK Soziales,

  Familie und Arbeit der CSU. Einführung Landtagspräsidentin Barbara 

  Stamm

 

- Kommentar:

Unter der Leitung von MdL Joachim Unterländer diskutierten nach Impulsreferaten von Frau Irmgard Badura (Beauftragte der bayer. Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung) und Frau Ute Strittmatter (Leiterin des Netzwerks von und für Frauen und Mädchen mit Behinderung in Bayern) eine kleine Expertenrund über das Thema : " Gemeinsam auf den Weg zur Inklusion"
Die Diskussion bestand im Wesentlichen darin dass 
 VertreterInnen aus Politik, Wissenschaft, gemeinnützigen und privaten Verbänden im sozialen Bereich sowie weitere betroffene Akteure ihre Ideen, Vorstellungen und Visionen zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention der UN darstellten.
Konkrete Schritte wurden nicht erarbeitet, aber allein die Tatsache, dass sich Vertreter mit unterschiedlichsten Blickwinkeln austauschen und ein Stück weit die Position des Anderen verstehen und akzeptieren können ist bemerkenswert und zukunftsweisend.