München, Abschlussveranstaltung "M:UniverCity - Die Stadt der Zukunft"

Mittwoch, 31. August 2022

 

- Teilnahme und Diskussionsbeiträge: Brigitte Bührlen 

- Information über das Projekt

- Kommentar:
​Das Projekt ist ehrgeizig und in die Zukunft gewandt. Engagiert und mit viel Wissen haben  Menschen aus 
Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft sich Gedanken darüber gemacht, wie "die Gesellschaft" der Zukunft im städtischen, im urbanen Raum leben kann und will.
​Was leider wenig Eingang in die Überlegungen und Diskussionen gefunden hat waren die Gesichtspunkte "Inklusion" und "schnittstellenübergreifende Kommunikation". Es gab wenig Überlegungen dazu, wie unterschiedlich die Lebensschwerpunkte in der Bevölkerung aussehen, wie unterschiedlich die Sprachebenen sind, wie unterschiedlich sich  die Bedarfe des täglichen Lebens gestalten  und wie unterschiedlich die Arbeitswelten aussehen.
​Die Bedarfe von Menschen mit Unterstützungsbedarf jeden Alters sowie der sie pflegenden und begleitenden Angehörigen spielten auf den ersten Blick eine eher untergeordnete Rolle bei den Überlegungen. Dafür muss noch viel mehr Bewusstsein hergestellt werden.