München, Europäischer Gesundheitskongress 2018

Donnerstag, 25. Oktober 2018

ändern beim Thema Gesundheit und pflege 

- Referentin: Brigitte Bührlen

- Programm

- Präsentation 

- Skript

- Kommentar:
Bei diesem Kongress bemühten sich die Veranstalter über die Landesgrenzen zu blicken und Beispiele aus anderen europäischen Ländern den Kongressbesuchern zugänglich zu machen und zur Diskussion zu stellen.
Das gelang durchaus und führte zu interessanten Einblicken in die Systeme anderer europäischer Länder.
Was dabei leider zu kurz kam war der Dialog mit den Nutzern, also den Menschen, die Gesundheits- und Pflegeleistungen in Anspruch nehmen bzw. nehmen möchten. Vielleicht könnte künftig auch dieser Aspekt etwas stärker mit in das Programm aufgenommen werden?
Dass pflegende Angehörige durch die WIR! Stiftung zu Wort kommen konnten war ein erster ermutigender Schritt. Es wäre schön, wenn weitere Schritte in diese Richtung von Veranstalterseite aus gewagt werden könnten.