München, Hanns Seidel Stiftung: "Pflege 2030 - Sozial- und Bildungspolitische Herausforderungen"

Dienstag, 19. Juni 2018

 

- Teilnahme: Brigitte Bührlen

- Programm

- Kommentar:
Die Podiumsteilnehmer (5 Herren, 1 Dame) unterhielten sich fachkompetent über die Situation der Pflege wie sie sich ihnen auf Grund von Studien, Fachberichten und politischem Programm darstellt. Es fehlten Praxisvertreter, die den Alltags-Blickwinkel von professionell Pflegenden und pflegenden Angehörigen darstellten.
In der anschließenden kurzen Diskussion mit dem Publikum wurde dieses Defizit thematisiert und sowohl von der Tagungsleitung wie auch von den Podiumsdiskutanten positiv aufgenommen. Man darf also gespannnt sein auf den weiteren Umgang mit diesem hoch aktuellen und brisanten gesellschaftspolitischen Thema.