München, Klinikum Großhadern, Munich Memory Allianz: "Gedächtnisstörungen, wohin in München"

Freitag, 19. April 2013

- Teilnahme: B. Bührlen

- Programm

- Kommentar: 
Diese Veranstaltung informierte vor allem besorgte ältere Menschen über Diagnostik und Therapie von demenziellen Erkrankungen. Fachlich gute, aber wenig der Alltagserfahrung entsprechende Informationen wurden zwar fachkompetent aber wenig empathisch vermittelt. 
Pflegende Angehörige wurden vor allem zum Besuch von  Schulungen animiert, es wurden Hilfsangebote aufgezählt,es wurde davon ausgegangen, dass Angehörige zur Verfügung stehen.
Wenig zukunftweisende Sicht pflegender Angehöriger. Den Anwesenden wurden dringlich vermittelt, sich für Versuche zur Verfügung zu stellen. Vor allem  Frühdiagnostik  wurde propagiert. Der universitäre Forschungsauftrag stand permanent im Raum.