München, "Messe 66" 12.-14.04.2013

Freitag, 12. April 2013

- Teilnahme: B. Bührlen

- Programm 

- Kommentar:
"Die 66" als "größte 50plus Messe" (!?) ist eine Messe auf der sich Versicherungen, Geldinstitute, Pflegeanbieter im ambulanten und stationären Bereich, Berater für alle Lebenslagen, alternative Heilkundige und Schulmediziener, Möbelanbieter und Ratgeber jeglicher Couleur um die geldwerte Gunst der Besucher werben.
Auch politische Parteien und Sozialverbände dürfen mit ihren Angeboten nicht fehlen. Ernährungsberatung und Ratschläge für ein langes und glückliches Leben gibt es in beeindruckender Dichte.
Demografischer Faktor, Pflegenotstand.... was spielt das auf einer solchen Messe für eine Rolle? Pflegende Angehörige werden durch Schulungen verwöhnt, auch die eine oder andere Streicheleinheit zur Erhaltung der ausdauernden Pflegefähigkeit wird angeboten.
Zukunftsorientiert ist diese Messe eher nicht, aber vielleicht will sie das ja auch gar nicht sein?