MDK Bayern: "Gesundpflegen in Bayern"

Mittwoch, 12. Mai 2021

 

- Teilnahme online: Brigitte Bührlen

- Programm

- Kommentar:
 Der MDK Bayern gibt sich Mühe Nähe zu den Menschen die in der Pflege aufeinander angewiesen sind zu entwickeln.

Ob allerdings eine Studie, die aufzeigen soll welchen persönlichen Gewinn Pflegende Angehörige von ihrem  Pflegeeinsatz haben viel zum größeren Verständnis füreinander beiträgt sei dahingestellt. An dieser Skepsis ändert auch der Hinweis darauf nichts,  dass es weltweit die erste Studie zu dem "hochinteressanten" Thema sei.
Natürlich bindet eine Pflegsituation Menschen zusammen und natürlich entwickeln sich auch positive Effekte in einer engen Pflege-Beziehung.
Man fragt sich aber, was der MDK damit zu tun hat? Welchen  Mehrwert haben Kranken-und Pflegkassen samt ihren angegliederten MDK -Dienstleistungsunternehmen von dem psychischen Mehrwert einer Angehörigenbeziehungen zum Pflegebedürftigen?