online, Health Care Bayern e.V.: "Politische Lösungskonzepte für die Langzeitpflege"

Dienstag, 29. März 2022

 

- Teilnahme und Diskussionsbeiträge: Brigitte Bührlen

- Programm

- Kommentar:
Zwei sympathische und engagierte Bundestagsabgeordnete, Kordula Schulz-Asche, MdB, SPD, und Emmi Zeulner, MdB, CSU,  legen dar, wie sie sich die Zukunft der Langzeitpflege vorstellen.
Leider können beide nicht aus ihren (parteipolitisch festgelegten?) Argumentationsmustern heraustreten:
Ja, akademisch qualifizierte "Community-Health Nurses" sind sicherlich hilfreich. Und ja, auch Prävention und neue Wohnformen sind wichtig.
ABER:
Wer fragt eigentlich die Betroffenen, die Pflegebedürftigen und ihre sog. "Pflegenden Angehörigen" was ihre Bedarfe sind?
Wann fangen wir endlich an bedarfsorientiert zu planen ?

Auf diese Frage wurde leider auch in dieser Veranstaltung keine Antwort gegeben.....