Telefonaktion "Bild der Frau" am 24.05.2016, 14-16 Uhr

Sonntag, 22. Mai 2016

 

- Am Telefon: Brigitte Bührlen

Kommentar:
- Die Telefonaktion hat gezeigt, dass das Bedürfnis nach Information und Einzelberatung  groß ist. Die Anruferinnen und Anrufer haben meist komplexe Sachverhalte und Probleme geschildert.
Zur Lösung der geschilderten Problem ist ein umfassendes Wissen sowohl der formalen Rahmenbedingungen als auch des praktischen Pflegealltags von Angehörigen und Pflegebetroffenen erforderlich. 
Die Verknüpfung von theoretischem Wissen und  praktischer Erfahrung in Verbindung mit Emphatie und einem Stück Rücknahme der eigenen Person muss gelingen um Angehörigen hilfreich begegnen zu können. 
Die Fragen haben auch gezeigt, wie weit unsere formalen Regelungen und starren Rahmenbedingungen vom Lebensalltag pflegender Angehöriger entfernt sind.

 

 

.