Vereinigung der Pflegenden in Bayern: "Pflege in Bayern - Zahlen, Prognosen, Handlungsbedarf"

Freitag, 7. Mai 2021

 

- Teilnahme online: Brigitte Bührlen

- Kommentar:
Bei dieser Veranstaltung trafen der Bayerische Staatsminister für Gesundheit, einige renomierte Wissenschaftler und Vertreter der professionellen Pflege aufeinander und stellten an Hand von Zahlen, Date und Fakten dar, wie es um die professionelle Pflege in Bayern bestellt ist. Fachmänner reagierten teils zustimmend teils "genervt" auf den Hinweis dass Angehörigenpflege doch auch einen relevanten Anteil an "der Pflege" hat.
Merkwürdig: Es wissen in der Regel alle Experten, dass ohne Pflegende Angehörige "die Pflege" zusammenbrechen würde. Und doch ist diese Tatssache kein Thema, auf das man wirklich vertieft eingehen möchte. Wie lange das wohl noch gut geht?