VKAD: "Zukunft mit Corona: Wie bleiben Pflegeheime autonom?"

Mittwoch, 8. September 2021

 

- Podiumsteilnehmerin online: Brigitte Bührlen

- Programm

- Kommentar: 
Der Austausch war wertschätzend und kompetent. Von Angehörigenseite aus bleibt festzustellen, dass wir unsere Angehörigen in aller Regel nicht in Heimen "abgeben", sondern sie Heimen "anvertrauen".
Wichtig erscheint es auch rechtliche Rahmenbedingungen festzuhalten und zu beachten: Bspw. ist der Raum in dem ein Mensch mit Pflegebedarf lebt ein Privatraum. Menschen mit Pflegebedarf sind Auftraggeber:innen der Pflege und sollten als Bürger:innen auch ihren Platz einnehmen und einnehmen können. 
Im Rahmen der Veranstaltung konnten viele gute Gedanken eingebracht und gemeinsam diskutiert werden.
Wir brauchen viel mehr solcher Gelegenheiten zu schnittstellenübergreifender Begegnung und sachbezogenem Austausch.